Waldbaden- Achtsamkeit im Wald
"Shinrin Yoku"


Was ist WALDBADEN...?

Shinrin Yoku bedeutet "Baden in der Waldluft" und ist ein absichtsloses, achtsames Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes mit weit geöffneten Sinnen. Daraus entstand der Begriff Waldbaden. In Japan ist "Shinrin Yoku", bereits fester Teil der Gesundheitsvorsorge und wird sehr erfolgreich zur Entspannungs- und Stressbewältigung eingesetzt.

Fühlen Sie sich eingeladen, mit geöffneten Sinnen in die Schönheit des Waldes einzutauchen. Erfahren Sie ein wohtuendes-berührendes Wahrnehmen mit Achtsamkeitsübungen, sanfte Bewegungen, Entschleunigen, Schlendern, Staunen, bewusstes Atmen, Solozeit, mit allen Sinnen wahrnehmen....

Waldbaden wirkt...

- stärkt das Immunsystem
- senkt den Blutdruck
- reduziert Stresshormone
- verbessert den Schlaf
- sorgt für inneres Gleichgewicht
- verbessert das Konzentrationsvermögen
- unterstützt geerdet sein

Die positiven Effekte sind inzwischen wissenschaftlich belegt. Körper, Geist und Seele können sie vom Alltag erholen und regenerieren. Nähren Sie, was sie stärkt.

Elemente des Waldbadens

- Achtsamer Spaziergang in langsamem Tempo
- Atmosphäre des Waldes
- Im Moment sein, frei von bewerten
- Alle Sinne öffnen und aktivieren
- Erspüren von Körper und Umwelt
- Innehalten, Innehalten, Innehalten
- Aufmerksamkeit & bewusste Atmung

In Japan gehört Waldbaden zur Gesundheitsvorsorge. Durch Studien belegt, kann es neben den positiven Auswirkungen auf unser Gemüt auch den Blutdruck senken und das Immunsystem stärken. Im grünen Wald schüttet unser Körper vermehrt das Hormon DHEA aus, was unser Herz und unsere Gefäße stärkt. Erleben Sie, Waldbaden für ihre eigenes BLEIB GESUND!

Atme durch...

„Beim Betrachten der Natur werden die Gefühle geboren.“
 -Japanisches Sprichwort-

Erleben sie die Heilkraft des Spessarts.
Bis bald - im Wald! Ich freue mich auf Sie!