Pfad der Achtsamkeit

mit Impulsen vom Waldbaden

Die Natur ist  für alle Menschen schon immer ein Ort der Erholung und gilt als eine Quelle der Kraft.

Mit dem Pfad der Achtsamkeit möchten wir Sie einladen, Ihren Körper und Geist bewusst zu entspannen, der Natur mit allen Sinnen zu begegnen und damit Ihre Gesundheit aktiv zu unterstützen. Auf dem Rundweg befinden sich 8 Stationen, mit besonderen Impulsen und Übungen für Ihr Wohlbefinden.

Waldbaden "Shinrin Yoku" ist...

ein absichtsloses "Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes" mit weit geöffneten Sinnen. Seit den 1980er Jahren wird in Japan (der Wiege des Waldbadens) erforscht, welche Wirkungen der Wald auf die Gesundheit des Menschen hat. Inzwischen wird Waldbaden weltweit praktiziert und die positiven Erfolge sprechen für sich. In Japan ist es sogar bereits fester Teil der Gesundheits-vorsorge und wird sehr erfolgreich zur Prävention, Entspannungs- und Stressbewältigung eingesetzt. Nutzen auch Sie diese Möglichkeit!

Waldbaden kann...

- das Immunsystem stärken
- die körpereigenen natürlichen Abwehrzellen steigern
- den Blutdruck senken und Stresshormone reduzieren
- sich positiv auswirken auf Herz-, Kreislauf-,
   und Stoffwechselysteme
- das Nervensystem beruhigen & die Augen entspannen
- den Schlaf verbessern & für inneres Gleichgewicht sorgen
- das Konzentrationsvermögen steigern
- das persönliche "geerdet"- sein  unterstützen  u.v.a.

ACHTsamen des Pfades

1  Schlendern 
2  Bewusstes Atmen
3  Augenübung 
4  Mit allen Sinnen "Lauschen"
5  Achtsames Gehen 
6  Sanfte Bewegung
7  Baum umarmen 
8 "Inneres Lächeln" Meditation

Sie möchten eine Führung für den Pfad der Achtsamkeit?

Gerne begleite ich Sie! Achtsam, Schritt für Schritt...
Christiane Holzmeister,  Hdy: 0176 993 930 33

Stadt Stadtprozelten- Kultur und Tourismus
www.stadtprozelten-tourismus.de   Tel: 09392-9847-222

Schlendern, Staunen, Lauschen... um bewusst ins Waldbaden einzutauchen
und diese Auszeit voll und ganz genießen zu können, lassen Sie bitte alles, was Sie ablenkt, zu Hause. Hund, Pferd oder (Draht-)Esel und schalten Sie ihr Hdy bitte aus. DANKE.

Der Pfad ist...

ab Parkplatz ca. 4,5 km lang und führt auf einem Schotterweg zum Wald, wo es auf Natur- & Waldwegen weiter geht. Sie benötigen ca. 2,5 Std., je nachdem, wie lange Sie verweilen möchten. Der Pfad ist nicht für Rollstuhlfahrer oder Gehbehinderte geeignet.

Anfahrt:

von der Hauptstraße in Höhe "Tagespflege"/ "Dreikreuz" abbiegen. Der Weg führt zum Parkplatz/ Start.

Hinweise:

Sie sind Gast im Wald. Wir bitten Sie, sich entsprechend zu verhalten. Respektieren Sie die Natur und seine  Bewohner. Gehen Sie diesen Pfad bitte nicht bei schlechten Wetterbedingungen wie Gewitter, Sturm, starker Regen, Hagel u.ä. Eine Begehung des Pfades der Achtsamkeit ersetzt nicht die medizinische Behandlung eines Arztes oder Therapeuten. Das Angebot richtet sich an physisch und psychisch gesunde Menschen. Die Begehung erfolgt in eigener Verantwortung, auf eigene Gefahr und Haftung.   

Anfahrt:

von der Hauptstraße in Höhe "Tagespflege"/ "Dreikreuz" abbiegen. Der Weg führt zum Parkplatz/ Start.

Idee & Konzeptentwicklung:

Lebens-Impuls: Christiane Holzmeister / Deutsche Akademie für Waldbaden & Gesundheit
in Zuammenarbeit mit der Stadt Stadtprozelten-Kultur u. Tourismus Gina Maria Gehrig-Spanlang

Hier bin ich erreichbar

+49 176 993930 33